Die aktuelle Wettersituation in ZürsLive Webcam Zürs  Telefon+43 5583 2258  |  hotel@arlberghaus.com  |  Sitemap  |  Kontakt & Anfrage
Ihr Newsletter

Immer was los in Lech Zürs am Arlberg

Aktuelles im Arlberghaus

  • Zürs wird zum Herz des Arlbergs

    Neue Flexenbahn - Verbindung nach Stuben und St. Christoph

    Seit langem steht der Arlberg sprichwörtlich für Pioniergeist im Wintersport. Zahlreiche Menschen prägten das alpine Skifahren und die Technik dazu. Als einer der großen Pioniere in diesem Bereich gilt der in Stuben am Arlberg geborene Hannes Schneider. Sein alpiner Fahrstil, die legendäre Arlberg-Technik, revolutionierte das Skifahren weltweit. Durch mutige Vorreiter und -denker wie Hannes Schneider und ihre zahlreichen Innovationen wurde der Arlberg als „Wiege des alpinen Skilaufs“ weltweit bekannt.

    In der Wintersaison 2016/17 wird ein neues Kapitel dieser Geschichte geschrieben: Mit der neuen Verbindungsbahn zwischen Zürs und Stuben/Rauz, den 2016 ebenfalls neu zu bauenden Trittkopfbahnen I und II sowie der Albonabahn II schließt sich der Kreis – von Zürs aus führt dann die Trittkopfbahn I zur neuen Zwischenstation, von wo aus Skifahrer entweder weiter zur neuen Bergstation der Trittkopfbahn II gelangen oder mit der neuen Flexenbahn zur Alpe Rauz in Stuben. Hier lädt die ebenfalls neue Albonabahn II zur Weiterfahrt in Stuben ein. Zudem können Skifahrer von der Alpe Rauz aus ganz bequem die Skigebiete in St. Christoph und St. Anton erkunden. Umgekehrt gelangen sie mit der Flexenbahn von Stuben/Rauz aus zur Zwischenstation bzw. Bergstation der Trittkopfbahn und somit nach Zürs. Von dort aus kommen Skifahrer nach Lech und noch weiter bis nach Warth-Schröcken. Das macht Ski Arlberg zum größten zusammenhängenden Skigebiet Österreichs, in dem Wintersportlern 305 km Skiabfahrten und 87 Lifte und Bahnen zur Verfügung stehen!

    Jedes Ziel im Arlberger Skigebiet ist dann schnell, einfach und bequem auf Skiern erreichbar. Gleichzeitig entsteht eine neue, grandiose Skirunde: Der „Run of Fame“ steigert das Skierlebnis auf ein Maximum von 65 Skiabfahrtskilometern! Dabei führt die Skirunde über den ganzen Arlberg und zeigt die gesamte Dimension des nunmehr komplett verbundenen Skigebiets: Von Warth im Norden über Lech Zürs mit der neuen Flexenbahn nach St. Anton/Rendl im Süden wird somit das gesamte Skigebiet von Ski Arlberg abgefahren. Für eine solche Runde über den Arlberg, also zum Beispiel von Warth nach St. Anton und wieder retour, benötigt ein durchschnittlicher Skifahrer fast einen Tag.

    Auf der offiziellen Internetseite der Flexenbahn www.flexenbahn.ski erhalten Sie weitere Informationen zur Verbindung, der Skirunde und allen Hintergründen.

  • Neue, moderne und variable Seminarräumlichkeiten

    Ab Dezember dieser Wintersaison können wir Ihnen unseren neu gestalteten und mit modernster Seminartechnik und Air Condition ausgestatteten Tagungsraum in zwei Grössen anbieten: 64 oder 96 m2 bieten – je nach Bestuhlung – Raum für bis zu 72 Teilnehmer. Hotel Arlberghaus Tagungs- und Seminarraum.

    Seminarräumlichkeiten mit u unterschiedlicher Bestuhlung

    Hotel Arlberghaus mit Solarpanel

    Ab dieser Wintersaison decken wir eine Teil unserer Energieaufwandes mit mehreren Solarpanels, die auf dem Flachdach des Hotels installiert sind.

    Tolle Skibedingungen

    Lukas Eggler hat letzte Woche ein tolles Video im Sonnenuntergang gedreht. Das Video entstand am 26.1.2014 in einer Fahrt vom Trittkopf.

  • 2. Snow & Safety Conference in Zürs

    Snow & Safety Conference Logo

    Nach der überaus erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr laden wir Sie auch heuer wieder in das renommierte Off-Piste Eldorado Zürs am Arlberg zur Teilnahme an der zweiten Snow & Safety Conference von 5. bis 8. Dezember 2013 ein. Weitere Informationen zur Conference...

    Cineastic Gondolas - Kuratierte Animationsfilme in den Gondeln

    Cineastic Gondolas Event

    Nach der Premiere im Jahr 2011 und einer erfolgreichen Fortsetzung 2012 startet mit Cineastic Gondolas 2013 erneut ein Event der Extraklasse in Lech Zürs. Für eine Nacht werden die Gondeln der Rüfikopf-Seilbahn zum Kino, die verschneiten Berge zur Projektionsfläche und Berg- und Talstation zum Schauplatz eines nie da gewesenen Festivalevents. Das Thema 2013 ist "Hier & Jetzt"! Weitere Information zu den Cineastic Gondolas...

    Skigebietsverbindung Lech Zürs mit Warth-Schröcken durch Auenfeldjet

    Auenfeld Skiverbindung Lech-Warth
    Auenfeld Lift Übersicht

    Der Auenfeldjet verbindet ab der Wintersaison 2013/14 die Skigebiete Lech Zürs und Warth-Schröcken! Im somit größten Skigebiet Vorarlbergs können alle Wintersportbegeisterten den Winter genießen.

    190 Kilometer Pistenabfahrten
    Der Auenfeldjet verbindet die zwei Skigebiete Lech Zürs und Warth-Schröcken. Mit insgesamt 47 Liften und Bahnen sowie 190 Kilometer Pistenabfahrten entsteht so das größte Skigebiet in Vorarlberg. Der „Auenfeldjet“, eine zwei Kilometer lange Gondel-Umlaufbahn, ist ein Musterbeispiel für eine sanfte Verbindung. Durch den Liftbau entstehen keine zusätzlichen Skipisten.

    Zusätzliche Informationen: http://www.auenfeldjet.at

Seit über 80 Jahren bietet das Arlberghaus in Zürs, eine gediegene Atmosphäre in den Bergen. Schwingen Sie mit den Ski direkt bis zur Haustüre, Skilift und Seilbahn sind nur 150 m vom Skiraum entfernt. Der Sammelplatz der bekannten Zürser Skischule ist direkt beim dem Hotel.
Rufen Sie uns an
T +43 5583 2258 / E hotel@arlberghaus.com
Das 4* Skihotel in Zürs am Arlberg
Hotel Arlberghaus, 6763 Zürs, Österreich
sliderContentArea
worknode.com Logo